No products in shopping cart
Menu

Arbeit mit menschlichem Körpergewebe erfordert hohe Standards und eine kontinuierliche Überwachung

Temperaturregistrierung

Das UMC Utrecht ist eine öffentliche Einrichtung mit den folgenden Kernaufgaben: Patientenversorgung, Forschung und Bildung. Die Mission des UMC Utrecht ist es, eine „State of the Art“-Pflege zu bieten, die spezielles Wissen und Fachkenntnisse erfordert, führende wissenschaftliche Forschung von „bench to bedside“ zu betreiben und Studenten, (bio)medizinischen Forschern, Ärzten und anderen Pflegern eine exzellente Bildung zu bieten.

Problemstellung

Die Zentrale Biobank an der UMC Utrecht wurde eingerichtet, um menschliches Körpergewebe zu sammeln, das für zukünftige wissenschaftliche Forschung bestimmt ist. Falls erforderlich, kann es verarbeitet, unter kontrollierten Bedingungen gelagert, verwaltet und anschließend für spezifische medizinisch-wissenschaftliche Forschung freigegeben werden. Dieses Patientenmaterial wird normalerweise in Gefrierschränken bei -80°C oder in Stickstoffbehältern bei einer Temperatur von ca. -180°C gelagert. Aus Qualitätsgründen ist eine kontinuierliche Überwachung und Steuerung der Temperaturen erforderlich, um bei Störungen sofort eingreifen zu können.

Lösung zur Temperaturüberwachung und -steuerung

Das UMC Utrecht hat sich für TempWeb zur Überwachung und Steuerung der Temperaturen entschieden. Darüber hinaus kann das System über Verlaufsprotokolle Einblicke geben, wie sich die Temperatur im Laufe der Zeit entwickelt hat. Was die niedrigste oder höchste Temperatur war, wie lange hielt diese Situation an und traten die Temperaturschwankung plötzlich oder stufenweise auf.

Einsatz von Messgeräten

Innerhalb der Fachbereiche Laboratorien und Pharmazie, verwenden nun viele Abteilungen das Programm von TempWeb. Dies ermöglicht in den Fachbereichen eine einheitliche Temperaturerfassung und eine deutliches Arbeitsverfahren. Bei Rückfragen oder Störungen in TempWeb ist Gullimex der zentrale Ansprechpartner.

Referenz

„TempWeb gibt uns Sicherheit. Wir wissen jetzt, wie sich die Temperatur in unseren Gefrierschränken und Stickstofflagerbehältern 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche verhält. Mit TempWeb können wir auch die Anforderungen erfüllen, die uns die Gesetzgebung auferlegt. Als Universitätsklinikum legen wir die Messlatte hoch und das erforderte auch die entsprechenden Leistungen von Gullimex. Es gibt noch Verbesserungswünsche, aber abgesehen davon sind wir mit dem Service von Gullimex sehr zufrieden.“
Fokke Terpstra, Biobank-Manager an der UMC Utrecht